Hilfsnavigation

 

Newsletter abonnieren

Wöchentlich über Veranstaltungen und Themenküchen informiert werden.

Inhalt der Seite

Der Kalender

Mi 17.10.2018

21:00 Uhr
Eintritt: 10.- (Kein Vorverkauf)

LIVE:
The Well [USA]

Rock

Austin-based power trio The Well redefine heavy rock by merging massive riffs with sophisticated melodies. Their progressive sound stems from a nostalgic desire to blend different musical styles as diversified as Joy Division to Blue Cheer. The group blossomed when guitarist/vocalist Ian Graham was fired from his previous band. Determined to redirect his musical focus, Graham hooked up with bassist Lisa Alley and the two began picking out riffs in their east-side garage. Rounding out their sound, they stole drummer Jason Sullivan from Graham’s old band in a tale of vengeance and karma. His solid groove and reckless tribal beat gave the three-piece their ideal primal attack.

Fr 19.10.2018

22:00 Uhr
Eintritt: 20.- (2-Tagespasss 30.-)

BITCH FEST - TAG 1:
The Peacocks [CH]
The Kendolls [SWE]
Heavy Harvest [CH]

Punk / Rock

Das Bitch Fest ist nichts anderes als zwei Tage Punk-Rock-Exzess. Während The Kendolls und Scumbag Millionaire die neue Punk-Generation aus Schweden markieren, eröffnet am Samstag mit Reverend Backlash eine Band, welche schon längst mehr Aufmerksamkeit auf der Europäischen Rockbühne verdient hätte. Auch für Newcomer ist Platz am Bitch Fest. Heavy Harvest aus Basel überzeugen mit energiegeladenem Sound und Live-Show. The Peacocks hingegen haben längst KultStatus erreicht und jeder, der die Band live gesehen hat weiss, dass danach Schweiss und Bier von der Decke tropfen wird. [...]

Sa 20.10.2018

22:00 Uhr
Eintritt: 20.- (2-Tagespass 30.-)

BITCH FEST - TAG 2:
Bitch Queens [CH]
Scumbag Millionaire [SWE]
Reverend Backflash [A]

Punk / Rock

Die Bitch Queens, ihrerseits Gastgeber des Festivals, sind Headliner für Samstag und liefern Punk-Rock vom Feinsten. Abgerundet wird das Ganze mit dem festivaleigenen Bitchikaner Shot und einer Afterparty bis in die frühen Morgenstunden!

Do 25.10.2018

20:00 Uhr
Eintritt: Kollekte

WER WAR NESTOR MACHNO?

Szenische Lesung


Von der sowjetischen Geschichtsschreibung zum Banditen degradiert, von den Anarchisten in aller Welt als Held, als ukrainischer Che Guevara verherrlicht, hat Nestor Machno mit seinen Freischärlern den Ausgang des russischen Bürgerkriegs entscheidend beeinflusst. Wer war dieser Mann, der 1934 in Paris starb?

Der russische Bürgerkrieg von 1917 bis 1921. Nirgendwo wütete er so brutal und vernichtend wie in der Ukraine. Die "Revolutionäre Aufständische Armee der Ukraine", eine Bauern-Partisanen-Truppe unter dem Anarchisten Nestor Machno, kämpfte gegen alle: Weiße Garde, ukrainische Nationalisten, deutsch-österreichische Truppen und Rote Armee. Sie initiierte im Südosten des Landes eine herrschaftsfreie Gesellschaft, insbesondere unter den Bauern und Landarbeitern. 
Mark Zak, selbst in der Ukraine aufgewachsen, hat über diesen Rebellen und die Bewegung eine dramatisierte Lesefassung aus den Stimmen verschiedener Zeitzeugen zusammengestellt. 

Fr 26.10.2018

22:00 Uhr
Eintritt: 15.-

Trinity wird 60:
LEXS
PAKS
Ded Elk

synthiepop / new wave / garage

Die 3Faltigkeit: Das „Trinity Garagen Konzert“ im Hirscheneck wird 60! Schon weit über 150 Bands aus der Region konnten sich dank der Newcomer Plattform im Hirscheneck präsentieren. Das wollen wir mit einer Trinity Spezialausgabe feiern! Wir bedanken uns bei allen Bands, die bis jetzt gespielt haben und auch beim RFV Basel, der die Konzertreihe unterstützt. Auf hoffentlich noch viele weitere Ausgaben!

Sa 27.10.2018

22:00 Uhr
Eintritt: 15.-

NIGHT OF THE HAUNTED YOUTH:
Casual Hex [USA]
Hyäne [D]
Thee Irma & Louise [CH]
Rausch [CH]

Post-Punk / Garage

Kurz vor Halloween rufen wir zur Spuknacht im Hirscheneck - oder: zum düsteren Treiben in den hauseigenen Katakomben. Gehuldigt wird dem Dunkelgenre Post-Punk und dem unweit begrabenen Garage. Zu diesem Anlass zitieren aus den 90ern und 2000er Jahren: Untote aus Seattle, Berlin, Bern und Basel. Vereint in ebenda. Vorher und nachher gibt es Musik aus der Dose. Uahahaha. Tanzt!

So 28.10.2018

21:00 Uhr
Eintritt: frei

SONAMOMO:
TBA

LGBTQ

...und Freunde. Immer am letzten Sonntag des Monats, von 21:00 bis 04:00 im Keller des Hirscheneck.

Mo 29.10.2018

20:00 Uhr
Eintritt: frei

«Links und bündig»
- eine Geschichte der WOZ

Lichtbildvortrag und Lesung mit Stefan Howald (Buch-Autor) und Matthias Flückiger (Schauspieler)

Zwei-, dreimal ist sie am Kollaps vorbeigeschrammt. Jetzt ist sie stärker denn je – die Wochenzeitung WOZ ist eine Erfolgsgeschichte. Ihre Erfolge und Krisen von der Gründung 1981 bis Ende 2017 schildert das 2018 im Rotpunktverlag erschiene Buch von Stefan Howald. Mit viel Politik, Knatsch und Klatsch und zahlreichen Fotografien aus dem Archiv – an diesem Abend im «Hirschi» live vorgestellt durch den Autor. Ausserdem Lesung der besten Kolumnen aus 37 Jahren. 

Fr 02.11.2018

22:00 Uhr
Eintritt: 15.- (Kein Vorverkauf)

TALES OF SLUDGE:
Fistula [USA]
Grime [IT]
Heckler [CH]

Sludge / Punk

Für die erste Ausgabe von Tales of Sludge steigt sogleich eine wahre Legende in das modrige Kellerloch! Mit über 30 veröffentlichten LP’s / Ep’s und Splits haben sich Fistula Legendenstatus erarbeitet. Unermüdlich haut das 5-Köpfige Sludge-Monster aus Ohio neue Brecher heraus und geniesst ausserdem den Ruf, eine grandiosen Liveband zu sein. Ihre kompromisslose Attitüde findet in ihrem Bastard aus Hardcore, Crust, Sludge und Death Metal eine perfekte Verkörperung, ganz grosses Tennis! Supported werden sie von Heckler: Powervoller Hardcore-Punk wie er leibt und lebt! Und Grime aus Italien, die sich getrost zu den ganz Grossen ihres Genres zählen dürfen. Ihr grimmig zäher Sludge hätte für sich schon Headlinerpotential.

Sa 03.11.2018

22:00 Uhr
Eintritt: 12.- (Kein Vorverkauf)

BLACK OUT PUNX:
Satan [F]
Hørdür [F]
Hässig [CH]

Punk / Crust

Fr 09.11.2018

21:00 Uhr
Eintritt: 5.-

BAND JAM EXPLOSION

Open Mic / Open Instruments

Das Hirschi startet ein neues Projekt! Du kannst ganz einfach Teil davon sein, du musst einfach auftauchen. Gitarre, Bass, Drum spielen oder singen ist von Vorteil, muss aber nicht sein. Das Konzept: Vor Ort werden Bands zusammen gestellt. Jeweils ein*e Bassist*in, ein*e Gitarrist*in, ein*e Drummer*in und ein*e Sänger*in. Die Bands bekommen drei Songs zugespielt, die sie in 15 Minuten lernen müssen. Auf der Bühne geht der Spass dann richtig los, wenn die vor Ort formierten Bands die Songs live performen. Instrumente und Equipment hats vor Ort. Genügend Bier natürlich auch. P.S. Auch zusehen ist erlaubt, aber mitmachen spassiger.

Sa 10.11.2018

23:00 Uhr
Eintritt: 12.- (Kein Vorverkauf)

NACHT:
Projekt Gestalten [BRA]
Lumpex [CH]
Tesdorpf [CH]

Techno / Electronic

Nach dem Orden-Feature im Oktober, widmet sich die November-Nacht wieder ganz regulär den verschiedenen Facetten des Rave zwischen Live- und DJ-Kunst. Internationaler Gast ist dieses Mal der „Sissy Queer Techno“-Head Diego Garcia, der ursprünglich aus Brasilien stammt. Mit auffälligen Outfits, Mascara und Riesen-Fächer hat er sich über die Jahre das Attribut „Berlin based“ wahrhaftig einverleibt und man kennt ihn auf den Dancefloors der einschlägigen Clubs (you name them). Nicht zuletzt ist er ein hervorragender DJ, der gerne herumexperimentiert und so auch mal einen Wiener Walzer mit Techno vermengt. Vorgelegt wird vom Zürcher Powerhouse Lumpex (live) und: Tesdorpf aus dem Elysia-Umfeld prämiert im HIrscheneck. Mit Slow Acid. Geht!

Do 15.11.2018

21:00 Uhr
Eintritt: 10.-

TRINITY VOL.61:
Fombolastics [CH]
Avalanche Prey [CH]
Declined [CH]

Rap / Alternative / Punk

Die 3Faltigkeit: Das „Trinity Garagen Konzert“ im Hirscheneck. Jeden dritten Donnerstag im Monat spielen drei junge Bands (all styles, all ages, gerne lokal). Den Eintritt nach Abzug unserer Kosten bekommen die Bands. Low Budget, kein Essen, keine Übernachtung, eine kleine PA, kleine Bühne, kleines Set - grosse Party! Bandanmeldung per E-Mail unter: trinity@hirscheneck.ch Unterstützt wird Trinity vom RFV Basel. 

Fr 16.11.2018

22:00 Uhr
Eintritt: frei wählbar

DANCE FOR HUMAN RIGHTS:
Los Tros Flamingos [CH]
Step into the Spotlight [CH]
Elias 308 [CH]

Amnesty International Abstimmungsparty

„Wir die Amnesty-International Jugendgruppe Basel, laden euch zum dance for human rights ein. Die ‚Selbstbestimmungsinitiative‘ diffamiert das von uns mitgestaltete Völkerrecht als ‚fremdes Recht.‘ Sie zielt auf die Kündigung der Europäischen Menschenrechtskonvention ab. Amnesty International spricht deshalb von einer in Anti-Menschenrechts Initiative und empfiehlt ein NEIN am 25. November. Um unser Anliegen zu unterstützen, kommt vorbei und tanzt euch die Seele aus dem Leib! Um ein GRATIS GETRÄNK zu erhalten, bring ein Foto von dir und deinem Stimmkuvert mit.“

Fr 23.11.2018

23:00 Uhr
Eintritt: 10.- (Kein Vorverkauf)

RECLAIM THE CORE:
Tommi Lobo [CH]
Mechanik [CH]
Acid Waterfalls [CH]
Miss Jay-Kill [CH]
Indee [CH]

Hardcore / Gabber / Crossbreed

Niemert wöt mit Nazis Party mache. Drum gibts heute im Hirschi-Keller industriellen Hardcore, Crossbreed und Breakcore um die Ohren geballert. Aufgespielt wird von einem feinem Line-Up lokaler Untergrundheld*Innen. Eintritt? 10 Stutz. Kömmet, ier Schlüüch! 

Sa 24.11.2018

22:00 Uhr
Eintritt: 15.-

KONZERT:
Die Aeronauten [CH]

Garage / Punk / Pop

„Grob geschätzt spielten Die Aeronauten mehr als 1008 Konzerte, veröffentlichten nachweisbar mindestens 10 Alben, inklusive Doppel-Album und Live-Album. Sie sind ohne Zweifel einer der allerbesten Live-Acts zwischen Helgoland und den Alpen, zwischen Moskau und Zermatt. Manche Leute meinen, auf den Platten der Aeronauten Einflüsse aus Rhythm and Blues, Soul, Ska, Rock'n'Roll, Bossa Nova und Stumpfpunk (?) zu hören. Doch die Aeronauten - ganz dem SCHUBLADENDENKEN zugeneigt - nennen es... Ach, egal, Die Aeronauten waren, sind und bleiben sympathisch und ehrlich, ihre Musik zeitlos gut und extrem tanzbar, das weiss so ziemlich jeder, der das Glück hatte eine ihrer wirklich leidenschaftlichen Konzertsausen mit zu machen.“

So 25.11.2018

21:00 Uhr
Eintritt: frei

SONAMOMO

LGBTQ

...und Freunde. Immer am letzten Sonntag des Monats, von 21:00 bis 04:00 im Keller des Hirscheneck.

 

Weitere Veranstaltungen

News

02.12.2018

Kein Brunch am 2.12.

Am 2. Dezember gibt es keinen Brunch, da bei uns das Comic-Fest stattfindet.

News

15.10.2018

Kleine Karte am Samstag ab 2

Ab sofort bieten wir Samstags immer unsere kleine Karte schon ab 14 Uhr an.

News

03.11.2016

Neue Öffnungszeiten beim Sonntags-Brunch (bis halb 3)

Ab jetzt bieten wir den Sonntags-Brunch von 10 Uhr bis 14.30 Uhr an. Danach gibt es aber Essen von der kleinen Karte bis um 17 Uhr.

SONNTAGS-BRUNCH von 10 BIS HALB 3 - DANACH KLEINE KARTE BIS 5

Ab jetzt bieten wir den Sonntags-Brunch von 10 Uhr bis 14.30 Uhr an. Danach gibt es aber Essen von der kleinen Menuekarte bis um 17 Uhr.

News

05.01.2016

Zum 80. Jahrestag der Spanischen Revolution

Die Ausstellung zum ausleihen.

Nachdem wir die Ausstellung zum 80. Jahrestag der Spanischen Revolution im April 2012 im Hirscheneck gezeigt haben, möchten wir nicht dass sie in einem Keller verstaubt und vergessen geht, sondern dass sie weiterhin gezeigt wird.

Die Ausstellung wurde von uns grafisch neu bearbeitet und mit Plakaten der CNT/FAI bereichert. Die Dokumentation (20 x din A1) und Plakate (20x din A2) wurden auf Aluplatten gepresst.

Wärend der Ausstellung wurden im Neuen Kino Basel verschiedene Filme zum Thema gezeigt, unter anderem:
«Ein Volk in Waffen – Un Pueplo en Armas»

Melde dich bitte per email wenn du die Ausstellung selber zeigen willst.

Die Dokumentation kann hier heruntergeladen werden.

News

07.04.2015

Trinity Bands gesucht!

Es gibt noch freie Trinity-Plätze!

Die 3Faltigkeit im Hirscheneck. Wir suchen jeden Monat am jeweils 3. Donnerstag 3 Bands, die bei uns im Kellerbarraum spielen wollen. Non Profit, gerne lokal, auch gerne junge Bands, kurzes Set. First come-first served.

Anmeldung per E-Mail unter: trinity@hirscheneck.ch

 

Fusszeile