Hilfsnavigation

 

Newsletter abonnieren

Wöchentlich über Veranstaltungen und Themenküchen informiert werden.

Inhalt der Seite

Der Kalender

Konzert

Do 24.09.2020

Türöffnung: 21.30 Uhr / Beginn: 22.00 Uhr
Eintritt: CHF 15.00 (Kein Vorverkauf)

!!! ABGESAGT!!! UŽ JSME DOMA [CZ] + SUPPORT

Math Rock / Jazz / Punk Rock

!!!Das Konzert ist leider abgesagt!!!

 

Eine Bastion der tschechischen Alternative-Szene, die von 1985 - 1990 von ihrer Regierung illegalisiert wurde und deshalb nur im Untergrund verbotene Konzerte spielen konnte, kommt zu uns ins Hirschi. Beeinflusst von The Damned, Pere Ubu, dem Anarchojazz von John Zorn und ihrem Landsmann Franz Kafka, verglichen mit Fugazi, The Residents und Men at Work bringen sie ihren avantgardistischen Punk Rock in unseren kleinen aber feinen Konzertkeller. Punk's not dead and neither is Jazz, they just smell funny.

Už jsme doma

Disko

Fr 25.09.2020

Türöffnung: 23.00 Uhr
Eintritt: CHF 15.00 (Kein Vorverkauf)

BJÖRN PENG [DE]
PONTIFLEX [CH]
PELIN VEDIS [CH]

Techno

Björn Pengkehrt mit seinem neuen Album "Volk Off" ins Hirschi zurück. Happy Straight Edge vom feinsten. Den Start in die Nacht macht Pontiflex vom Schanze 8-Kollektiv und zum Ende wird mit Pelin Vedis getanzt.

Konzert

Sa 26.09.2020

Türöffnung: 21.30 Uhr / Beginn: 22.00 Uhr
Eintritt: CHF 15.00

PAKS [CH] LP RELEASE

Noise Rock / Garage / Obscure

Die Basler Dada/Chaos/Remmidemi-Combo Paks präsentiert ihre neue Scheibe "Pakshotel"! Freut euch auf zeitlose Hits wie "Lachsersatz", "Fütter das blonde Mädchen mit Abendbrot" oder "Step on Milk". Ausserdem dürfte auch das eine oder andere Skurilitäten-Schmankerl auf euch warten!

Paks - "Pakshotel"

Bar

So 27.09.2020

Türöffnung: 22.00 Uhr
Eintritt: Frei (Kein Vorverkauf)

SONAMOMO

Bar

Gemütliches Monatsausklingen, Bierchen trinken und Musik hören. Für LGBTQ+ and Friends.

Konzert

Fr 16.10.2020

Türöffnung: 20.30 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
Eintritt: CHF 15.00

PAULS JETS (Wien, Lotterlabel)

HOCHKARÄTIGER POP AUS WIEN

Vor einem Jahr schrieb ich das Pauls Jets uns mit ihrem Debüt-Album „Alle Songs bisher“ in einen geheimnisvollen Zaubergarten in dem alles möglich wird entführt hätten. Auf „Highlights zum Einschlafen“ weiten die Jets diesen Kosmos nun in abenteuerlich-nonchalanter Manier aus. Wir fahren mit LKWs durch all diese Länder die es grade gibt, haben Schulter an Schulter mit Reinhold Messner Tragödien im Himalaya erfahren und tauchen ab in tiefe Ozeane während die Welt grade untergeht. Wir sind unverstandene Ritter, wir lieben die Musik und am Ende treffen wir uns erneut in einer Villa.
Musikalisch dazu ein Feuerwerk aus Spielfreude, halsbrecherischem Eklektizismus und Liebe zu schönen Klängen.
Nachdem „Alle Songs bisher“ in ungezählten Jahresbestenlisten des deutschsprachigen Raums von TAZ über Musikexpress bis zu was weiß ich alles Lorbeeren einstreifte, frag ich mich, was dieses Wahnsinnswerk nun bewegen wird.
Paul wünschte sich einen Promo-Text ohne Superlative. Ich habe mich so gut ich konnte daran gehalten; aber ehrlichgesagt: dann müssten er, Romy und Xavier langsam mal anfangen schlechtere Alben zu produzieren.
- Stefan Redelsteiner

 

Weitere Veranstaltungen

News

14.09.2020

Basel Nazifrei I Freiheit für alle Antifaschist*innen

Mobilisierungen zu den nächsten Basel Nazifrei Prozessen.

Seit einigen Monaten laufen die Gerichtsverfahren gegen Basel Nazifrei. Bisher wurden vier Antifaschist*innen verurteilt. Für Landfriedensbruch und „passive Gewalt und Drohung“ (heisst: für die Anwesenheit an der grossen antifaschistischen Kundgebung von 2018) wurden sie zu mehrmonatigen bedingten Haftstrafen verurteilt. Wir rufen dazu auf am 21. September und am 21. Oktober zum Gericht zu kommen. Bei diesen Prozessen werden nun unbedingte Haftstrafen gefordert.
Die Basel Nazifrei Prozesse stehen nicht isoliert, sondern in einem gesellschaftlichen Kontext. Die Repression gegen Antifaschist*innen ist nicht alleine als Reaktion auf die starke Mobilisierung zu verstehen, sondern ist Ausdruck eines lokal wie global zunehmenden repressiven Klimas und einem gesellschaftlichen Rechtsruck.
Seit mehreren Jahren entwickelt sich in Basel eine reaktionäre Law-and-Order Linie gegen die linke Bewegung: Kollektivstrafen werden etabliert, das Strafmass wird erhöht, Demonstrationen werden vermehrt eingekesselt und es wird versucht in «gute» und «schlechte» Demonstrant*innen zu spalten.
Diese Repression ist ein Angriff auf unsere Ideen und Praxis. Bleibt der Widerstand dagegen aus, wird sie legitimiert und normalisiert sich. Repression soll spalten, einschüchtern und vereinzeln. Unsere Antwort muss die Solidarität und die Fortsetzung unserer Praxis sein: Rechtsterroristische Anschläge wie in Hanau oder Halle und der gesellschaftliche Aufschwung rechtsextremer Kräfte, zeigen die Notwendigkeit eines kompromisslosen Antifaschismus. Wir stehen in voller Solidarität mit den Angeklagten. Militante Selbstverteidigung ist gerechtfertigt!
• Es geht darum Solidarität mit jenen zu zeigen, die nun mit Haftstrafen konfrontiert sind, weil sie sich entschlossen gegen Nazis gestellt haben!
• Es geht darum der fortlaufenden Verschärfung von Repression gegen linke Bewegungen eine starke Antwort entgegenzusetzen!
• Es geht um ein Bekenntnis zum ausserparlamentarischen Antifaschismus!
--> 21.09. 07:30 Uhr Strafgericht BS, Schützenmattstrasse 20
--> 21.10. 07:30 Uhr Strafgericht BS, Schützenmattstrasse 20

News

04.09.2020

Ab diesem Wochenende geht es mit dem Hirschi weiter in Richtung "Normalität"

Es gibt am Sonntag wieder Z'Morge! Mit der Umstellung der Küche dürfen wir euch ab jetzt jeweils Sonntags ein leckeres vegetarisches Z'Morge anbieten! Bleibt gesund! Wir freuen uns auf euch!

Es gibt am Sonntag wieder Z'Morge!
MIt der Umstellung der Küche dürfen wir euch ab jetzt jeweils Sonntags ein leckeres vegetarisches Z'Morge anbieten!
Bleibt gesund! Wir freuen uns auf euch!

News

07.07.2020

Momentane Öffnungszeiten

Dienstag - Donnerstag:

Beiz offen: 11.30 - 24.00

Essen: 12.00 - 14.00 & 18.00 - 22.00

Freitag:

Beiz offen: 11.30 - 01.00

Essen: 12.00 - 14.00 & 18.00 - 22.00

Samstag:

Beiz offen: 14.00 - 01.00

Essen: 18.30 - 22.00

Sonntag:

Beiz offen: 13.00 - 24.00

Essen: 13.00 - 17.00 & 18.30 - 22.00 (kein z'Morge Angebot)

News

23.06.2020

Öffnungszeiten: Aufhebung der Polizeistunde

Da die Polizeistunde aufgehoben wurde, schliesst die Beiz abends wieder wie gehabt.

Momentane Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag: Beiz offen: 11.30 - 14.30  & 17.00 - 24.00 / Essen: 12.00 -14.00 & 18.00 - 22.00

Samstag: Beiz offen: 14.00 - 01.00 / Essen: 18.30 - 22.00

Sonntag: Beiz offen: 13.00 - 24.00 / Essen: 13.00 - 17.00 & 18.30 - 22.00 (kein ZMorge Angebot)

News

08.06.2020

Das Hirscheneck braucht eure Hilfe

Leider haben wir die finanziellen Auswirkungen der Pandemie und deren Dauer unterschätzt.

Liebe Gäste, liebe Freund*innen des Hirscheneck

Leider haben wir die finanziellen Auswirkungen der Pandemie und deren Dauer unterschätzt. 

Wie viele andere Betriebe sind wir in ein Finanzloch geraten, aus dem wir auch durch Zuschüsse der Pandemieversicherung nicht so einfach wieder herauskommen. Die Wiedereröffnung ist bis jetzt leider nicht so gut gelaufen wie wir uns das vorgestellt haben. Einerseits entsteht, um die Auflagen des BAG zu erfüllen, mehr Personalaufwand bei kleinerem Sitzplatz angebot. Andererseits gibt es viele Menschen die sich noch nicht auswärts bewirten lassen wollen.

Deshalb möchten wir euch bitten uns zu unterstützen indem ihr uns besucht, möglichst viel konsumiert, für Freunde, Bekannte oder Verwandte Gutscheine kauft und Werbung für uns macht, oder eine Spende auf unser Konto überweist.

Herzlichst eure Hirschis

Beizengenossenschaft Hirscheneck, 4058 Basel Konto: 40-37022-6 IBAN: CH83 0900 0000 4003 7022 6

 

Fusszeile