Hilfsnavigation

 

Newsletter abonnieren

Wöchentlich über Veranstaltungen und Themenküchen informiert werden.

Inhalt der Seite

Der Kalender

Fr 16.09.2022

21.30 Uhr / Beginn: 22.30 Uhr
Eintritt: 15,-/ 20,- / 25,-

MARIYBU

Zur Wiedereröffnung nach der Sommerpause freuen wir uns auf: MARIYBU

Macker kriegen Schiss, wenn die Hamburger Rapperin Mariybu das Mic auspackt - und die Bühne brennt, wenn sie ihre Show abliefert. Basslastige Beats, unmissverständliche Ansagen und queerfeministisches Empowerment - alles Marke Mariybu. Mit starker Meinung, progressiven Inhalten und einer kräftigen Stimme trifft sie toxische wie sexistische Dynamiken genau da, wo es weh tun soll. Gleichzeitig beweist die talentierte Künstlerin, dass es im Kampf gegen Patriarchat und Machtgefälle auch Zeit für Pausen, Emotionalität und Verletzlichkeit braucht. Neben unzähligen Live-Auftritten auf großen wie lokalen Bühnen, hat Mariybu im Sommer 2021 beim All Female Rap-Label 365XX gesignt und Anfang September ihre zweite EP namens „BITCHTALK“ releast - mit der sie sich mal eben an die Spitze von Deutschraps Independent Artists katapultiert hat.

 

Tickets : https://www.petzi.ch/de/events/49866-hirscheneck-mariybu/

Konzert

Do 06.10.2022

Türöffnung: 20:30 Uhr / Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 15 CHF

Pabst(de)

PABST - Press Quote "WHENEVER, WHEREVER" Tour 2022

Lange (manch eine*r mag sagen: ZU lange), haben PABST auf sich warten lassen. DieWellen des Unmuts kamen und gingen. Hoffnung - eine einst so gedeihliche Vokabel -verkam zur Floskel. Währenddessen zerfloss förmlich die Zeit, sanft und träge ob ihrergrauenvollen Monotonie und doch zugleich rasant, angesichts des schmerzhaftenBewusstseins ihres erbarmungslosen Dahinsiechens.Doch wo Schatten ist, da scheint auch irgendwo Licht, und so freuen sich PABST, die langerwartete vierte Verschiebung ihrer “Whenever, Wherever Tour” ankündigen zu können! Einkleines Fenster mit Ausblick auf eine Zukunft, für die jeden Morgen aufzustehen sich wiederrichtig anfühlt. Eine Zukunft in der Schweiß nicht aus Angst von der Stirn, sondern durchgemeinsame kathartische Verausgabung von der Decke tropft. Und nicht zuletzt eineZukunft, in der explosive Gitarrenmusik wieder ihren würdigen Platz auf den, vor Nikotin undZapfbier-Reduktion triefenden Club-Bühnen des Kontinents einnimmt.

Konzert

Sa 29.10.2022

Türöffnung: 20.00 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt: 15 CHF

FINNA - "ZARTCORE"

Liebe, Wut, Rotz und Glitzer treffen auf klare Statements und queerfeministisches Empowerment.

Rapperin Finna ist eine grinsende Rebellin mit Riesenstimme, die sich für sexuelle Selbstbestimmung, gegen Homophobie und Bodyshaming stark macht. Eine Powerfrau, die durch starke Softness und bestechende Ehrlichkeit nicht nur auffällt, sondern sich als bleibender Eindruck in die Herzen spielt.
Finna ist Solo oder auch als Teil des neuen feministischen Hip Hop Kollektivs Fe*Male Treasure auf unzähligen Bühnen live unterwegs und schlägt auch über die Rap-Sphäre Alarm.
Im Frühjahr 2022 erscheint Finnas Debütalbum bei Audiolith Records – hier gilt: „Zartcore“ bleibt Zartcore und Musik bleibt politisch!

 

Weitere Veranstaltungen

News

27.07.2022

Hirschikeller sucht Verstärkung –- Saison 2022/23

Wir suchen Mitarbeiter*innen für die Bar & den Bereich Awareness und Einlass We are looking for employees for the Bar & the area Awareness and Entry

Eng. below

Im Konzert und Kultur Keller des Kollektivs Hirscheneck finden regelmässig verschiedene Veranstaltungen im Bereich Live Musik, Club Musik und Performances statt. Zudem ist es eine Plattform für Kollaborationen mit externen Kollektiven und oder Einzelpersonen.

Wir sind auf der Suche nach Menschen, die unser Team unterstützen für den regulären Barbetrieb und für den Einlass & Awareness. 

Wir priorisieren Bewerbungen von Menschen mit struktureller Diskriminierungserfahrungen.

Leider werden auch in Kulturbetrieben herkömmliche Macht-, Diskriminierungs-Strukturen bzw. Mechanismen reproduziert und insbesondere BIPoC und oder TINFA Personen erleben oft Formen von Gewalt, erhalten keine Plattform und müssen Kompromisse eingehen um sich überhaupt in solchen Räumen zu bewegen. 

Das möchten wir aktiv aufbrechen, in dem wir BIPoC und oder TINFA personen auf und hinter der Bühne zentrieren.

Bewerbungen mit stellenrelevanten Erfahrungen (falls vorhanden) und falls du möchtest deine Pronomen & Selbstbezeichnung sowie Motivation an Momo Ohnewein (keine Pronomen): momo.ohnewein@gmail.com

Bewerbungsfrist: 31.08.2022
Beginn: Anfang Sptember, oder Absprache

Der Keller ist nicht Barrierefrei, nur über eine Treppe zugänglich. All-Gender Toiletten.

///////////////////////////

Bar:

Als Mitarbeiter*in an der Bar bist du dafür verantwortlich, dass:

  •  die Bar vor dem Event vorbereitet ist
  • während dem Event der Betrieb reibungslos läuft 
  • nach dem Event die Bar geputzt und aufgefüllt wird

 

Neben den technischen Aufgaben bist du als Teammitglied mitverantwortlich, unsere Raumpolitik/ Awareness- Ansprüche mitzutragen und dadurch bist du auch:

  •  Ansprechperson für Besucher*innen und gegebenenfalls Betroffene von übergriffigen Situationen bzw. verhalten.
  • befähigt Personen den Zutritt zu verwehren bzw. aus einem Anlass auszuschliessen
  • Schnittstelle zwischen Besucher*innen und Abendbetreuung

 

Wir bieten dir:

  • Stundenlohn von 20.-. Kurze Schichten ca. 4h / lange Schichten ca. 6h (mind. 2 Schichten pro Monat)

  • gratis Verpflegung: Getränke und Mahlzeit

  • flache Hierarchien & niederschwelliger Zugang

  • ein BIPoC & TINFA zentriertes Team

  • Feedbackkultur, deine Kritik und Anliegen sind uns wichtig!

  • Mitgestaltungsmöglichkeit

///////////////////////////

Einlass & Awareness:

Als Mitarbeiter*in im Bereich Einlass und Awareness liegt dein Arbeitsfokus auf dem Mittragen und Umsetzen unserer Raumpolitik und Awarenesskonzepts. 

Dadurch bist du:

  •  Ansprechperson für Besucher*innen und gegebenenfalls Betroffene von übergriffigen Situationen
  • befähigt Personen den Zutritt zu verwehren bzw. aus einem Anlass auszuschliessen
  • Schnittstelle zwischen Besucher*innen und Abendbetreuung
  • verantwortlich für die Eingangs- und Alterskontrolle

 

Wir bieten dir:

  • Stundenlohn von 20.-. Kurze Schichten ca. 3h / lange Schichten ca. 5h (mind. 2 Schichten pro Monat)

  • gratis Verpflegung: Getränke und Mahlzeit

  • flache Hierarchien & niederschwelliger Zugang

  • ein BIPoC & TINFA zentriertes Team

  • Feedbackkultur, deine Kritik und Anliegen sind uns wichtig!

  • Mitgestaltungsmöglichkeit

 

 

///////////////////////////

 

 

The concert and culture venue of the Hirscheneck collective regularly hosts various events of live music, club music and performances. It is also a platform for collaborations with external collectives and or individuals.

We are looking for people to join our team for the bar and Entry & awareness. 

We prioritize applications from people with structural discrimination experiences.

Unfortunately, conventional power, discrimination structures are reproduced in cultural spaces as well and especially BIPoC and or TINFA people often experience forms of violence, are not given a platform and have to compromise to even be in such spaces. 

We want to actively break this down by centering BIPoC and or TINFA persons on and off stage.

Applications with job relevant experience (if available) and if you like your pronouns & self-description as well as motivation to Momo Ohnewein (no pronouns): momo.ohnewein@gmail.com

Application deadline: 31.08.2022
Start: beginning of September, or by arrangement

The basement is not barrier-free, accessible only by stairs. All-gender restrooms.

///////////////////////////

Bar:

As employee at the bar you will be responsible for ensuring that:

  • the bar is prepared before the event
  • during the event the bar runs smoothly 
  • after the event the bar is cleaned and refilled


In addition to the technical tasks, as a team member you are responsible for supporting our room policy/ awarenessconcept and thereby you are also:

  • contact person for visitors and, if needed for those affected by assaultive situations or behavior.
  • able to deny access to persons or to exclude them from an event.
  • Link between visitors and Host

We offer you:

  • Salary of 20.- per hour. Short shifts approx. 4h / long shifts approx. 6h (min. 2 shifts per month)
  • free catering: Drinks and meal
  • flat hierarchies & easy access
  • a BIPoC & TINFA centered team
  • feedback culture, your criticism and concerns are important to us!
  • Opportunity to participate

///////////////////////////

Entry& Awareness:

As a staff member in the area of Entry and Awareness, your work focus is on the support and implementation of our space policy and awareness concept.

Thereby you are:

  • contact person for visitors and, if needed for those persons affected by assaultive situations
  • able to deny access to persons or to exclude them from an event
  • interface between visitors and Host
  • responsible for entrance and age control

We offer you:

  • Salary of 20.- per hour. short shifts approx. 3h / long shifts approx. 5h (min. 2 shifts per month)
  • free catering: Drinks and meal
  • flat hierarchies & easy access
  • a BIPoC & TINFA centered team
  • feedback culture, your criticism and concerns are important to us!
  • Possibility to participate



News

27.07.2022

*ACCESS* Opencall

Für die Saison 2022/23 sucht das Kollektiv Hirscheneck BIPoC & TINFA Personen, Gruppen oder Kollektive, die an eine Abend im Konzertkeller/ Club ihr eigenes Projekt zeigen möchten oder ein Event planen und durchführen möchten.

Eng. below

Was ist *Access*

Leider werden auch in Kulturbetrieben herkömmliche Macht-, Diskriminierungs-Strukturen reproduziert und deshalb erhalten nicht alle den gleichen Zugang zu Ressourcen. 

Insbesondere BIPoC & TINFA Personen erleben oft Formen von Gewalt, erhalten keine Plattform und müssen Kompromisse eingehen um sich überhaupt in solchen Räumen zu bewegen. 

Das möchten wir aktiv aufbrechen, in dem wir spezifisch BIPoC und/oder TINFA Personen im Format *ACCESS* einen niederschwelligeren Zugang zu unseren Ressourcen als Kulturkeller/ Club Hirscheneck bieten möchten.

 Was ist Möglich:

  • Der Raum kann frei bespielt werden, im Rahmen unserer technischen und räumlichen Möglichkeiten.

  • Diskriminierendes Gedankengut hat weder im Verhalten noch als Inhalt in unsere Räumen Platz.

Was wie suchen:

  • Ausstellung, Lesung, Performance, Diskussionsrunde, Dragshow, Workshop, & sind offen für Ideen.

  • Es können sich Kollektive oder einzelne Personen melden, wir freuen uns auf euch!

Was wie bieten:

  • Wissen und Erfahrung in und um Organisation & Durchführung von Veranstaltungen (Booking, Artist-Care, Awareness, Schichtpläne, Abendbetreuung, etc.)

  • Eingerichtete Bar, & Einführung

  • Bar und Einlass & Awareness Personal

  • Eingerichteter Konzertraum / Club

  • Technik Personal (Sound)

  • Kleine Finanzielle Unterstützung (z.B. Beteiligung an den Gagen)

Daten:

  • 2022

    23.09 / 28.10 / 25.11 

  • 2023

    27.01 / 24.02 / 24.03 / 28.04 / 26.05 / 23.06

 

Bewerbungen mit Projektbeschrieb, mögliche Daten, Fragen und falls du möchtest Pronomen & Selbstbezeichnung an Momo (keine Pronomen): momo.ohnewein@gmail.com

Der Keller ist nicht Barrierefrei, nur über eine Treppe zugänglich. All-Gender Toiletten.

 

//////////////////////////////

 

What is *Access*.
Unfortunately, conventional power, discrimination structures are reproduced in cultural spaces as well, and therefore not everyone receives equal access to resources. 

Especially BIPoC & TINFA people often experience forms of violence, are not given a platform and have to make compromises to even move in such spaces. 

We would like to actively break this up by offering specifically BIPoC and/or TINFA persons in the format *ACCESS* a lighter access to our resources as Kulturkeller/ Club Hirscheneck.

 What is Possible:

  • The room can be used freely, within the framework of our technical and spatial possibilities.
  • Discriminatory ideas have no place in our rooms, neither in behavior nor as content.


What we are looking for:

  • Exhibition, reading, performance, discussion, drag show, workshop, & are open to ideas.
  • Both collectives or individuals can apply. We're looking forward to hear from you!


What we offer:

  • Knowledge and experience in and around organizing & running events (booking, artist care, awareness, shift schedules, evening support, etc.)
  • Set up bar,  & introduction
  • Bar and Entry& Awareness staff
  • Established concert room / club
  • Technician (sound)
  • Small financial support ( for example, participation in the gagen).

Dates:

  • 2022
    23.09 / 28.10 / 25.11
  • 2023   
    27.01 / 24.02 / 24.03 / 28.04 / 26.05 / 23.06


Applications with project description, possible dates, questions and if you like pronouns & self-designation to Momo (no pronouns): momo.ohnewein@gmail.com

The basement is not barrier-free, accessible only by stairs. All-gender restrooms.

News

13.06.2022

Vernissage: MAKE LIVE NOT ART

DIE VERNISSAGE HEUTE - MONTAG 13. JUNI | 15.00 - 17.00 UHR - IM HIRSCHENECK

ZUM JÄHRLICHEN TREFFEN DER KUNSTWELT IN BASEL ZEIGT FONTANILLES ZEHN PLAKATE ZUR ZEITGENÖSSISCHEN BILDENDEN KUNST.
IN EINER IMMER 
MEHR VON DER MARKTWIRTSCHAFT BESTIMMTEN WELT IST KUNST DIE SCHILLERNDE GALLIONSFIGUR DER FINANZIELLEN SPEKULATION. MIT IMMER GRANDIOSEREN SPEKTAKELN SPALTEN KUNSTBETRIEB UND SPEZIELL KUNSTMESSEN DIE GESELLSCHAFT IN DIENSTLEISTENDE ARBEITSKRÄFTE UND PROFITSÜCHTIGE SPEKULANTEN.
KUNSTBETRIEB UND KUNSTMARKT SIND 
INVESTIGATIVLABOR UND VERTRIEB IMMER EXKLUSIVERER WAREN FÜR REICHE UND DELINQUENTE. FÜR EINE LEBENSWERTE ZUKUNFT ENGAGIERTE MENSCHEN WENDEN SICH DESHALB VON DER KUNST, DEM KUNSTBETRIEB UND DEREN ANBIEDERUNG AN DIE HAUTE FINANCE AB.

News

18.04.2022

Jass-Turnier

Jass-Turnier am Ostermontag 18.4. mit kleiner Brunchkarte. Anmelden 12 Uhr, Spielbeginn 13 Uhr

News

11.04.2022

Bleiberecht in der Gastroküche

Vortrag in der Beiz, Montag 11. April

Asylpolitik ist Arbeitsmarktpolitik.
In ihrem Vortag beleuchtet Jacqueline Kalbermatter
den Zusammenhang von Migrationspolitik
und Arbeitsbedingungen von Geflüchteten mit unsicherem Aufenthaltsstatus.
Im Anschluss an den Vortrag können Fragen gestellt und diskutiert werden.

Eintritt frei/ Kollekte
Türöffnung: 19:30
Beginn: 20:00

 

Fusszeile