Hilfsnavigation

 

Newsletter abonnieren

Wöchentlich über Veranstaltungen und Themenküchen informiert werden.

Inhalt der Seite

Der Kalender

Disko

Fr 03.03.2017

Türöffnung: 22.00 Uhr
Eintritt: 10.-/15.- (Soli) (Kein Vorverkauf)

Frauendisco:
Rea & Friends [CH]

Frauen / Trans only!

Tanznacht für Frauen- und Transpublikum. Anlässlich des Frauentags wird um einen Solibeitrag (5.-) gebeten, der an eine Organisation geht, die in der Türkei Hygieneartikel an Frauen verteilt. 

Disko

Sa 04.03.2017

Türöffnung: 23.00 Uhr
Eintritt: 15.-

Sounds of the Jungle:
Dj Kaostella [BRA]
Ginzen [CH]

Moombahton / Baile Funk

Sounds of the Jungle:
GINZEN (BS) Moombahton Cumbia Bass
DJ Kaostella (BRA) Macumba Beats Trash Brega Baile Funk

Sounds of the Jungle

So 05.03.2017

23.00 Uhr
Eintritt: einmalig 15.- (Kein Vorverkauf)

S T R E I K : REHBELLEN
Gomorra [CH]
Milos-D [CH]
Press C [CH]

Streik während der Fasnacht

Wer sich während der Fasnacht lieber im Untergrund bewegt, dem/der sei zu unserem hauseigenen Dreinächter geraten. Um 23 Uhr öffnen sich jeweils die Kellertüren. Gestartet wird vor dem Morgenstreich mit den REHBELLEN, die fnachfolgenden Streiks werden von ACC-ESS und CA CLAQUE koordiniert. Der Eintritt für alle drei Nächte kostet einmalig 15 CHF. Die Streikenden erhalten dafür ein Armband - keine Plakette. 

Mo 06.03.2017

23.00 Uhr
Eintritt: einmalig 15.- (Kein Vorverkauf)

S T R E I K : ACC-ESS
Deathgasm [CH]
Acc-Ess DJs [CH]

Streik während der Fasnacht

Wer sich während der Fasnacht lieber im Untergrund bewegt, dem/der sei zu unserem hauseigenen Dreinächter geraten. Um 23 Uhr öffnen sich jeweils die Kellertüren. Gestartet wird vor dem Morgenstreich mit den REHBELLEN, die fnachfolgenden Streiks werden von ACC-ESS und CA CLAQUE koordiniert. Der Eintritt für alle drei Nächte kostet einmalig 15 CHF. Die Streikenden erhalten dafür ein Armband - keine Plakette. 

Di 07.03.2017

23.00 Uhr
Eintritt: einmalig 15.- (Kein Vorverkauf)

S T R E I K : CA CLAQUE
Larry King [CH]
Rej Deproc [CH]

Streik während der Fasnacht

Wer sich während der Fasnacht lieber im Untergrund bewegt, dem/der sei zu unserem hauseigenen Dreinächter geraten. Um 23 Uhr öffnen sich jeweils die Kellertüren. Gestartet wird vor dem Morgenstreich mit den REHBELLEN, die fnachfolgenden Streiks werden von ACC-ESS und CA CLAQUE koordiniert. Der Eintritt für alle drei Nächte kostet einmalig 15 CHF. Die Streikenden erhalten dafür ein Armband - keine Plakette. 

Do 09.03.2017

21.00 Uhr
Eintritt: 15.- (Kein Vorverkauf)

The Freeks [USA]
Komatsu [NL]
Oak Head [CH]

Rock'n'Roll / Stoner

Psychedelic Punk Rock’n’Roll gepaart mit Stoner Rock. So in etwa kann man den breiten Sound von The Freeks aus Los Angeles beschreiben. Vor 10 Jahren gründete Ruben Romano von FuManchu die Band, um seine musikalischen Ideen mit Musikern rund um den Globus umzuetzen. Das tat er mit Erfolg, was auch auf ihrem aktuellen Ablum Shattered zu hören ist. Nun touren sie mit der holländischen Band Komatsu durch Europa. Lokalen Suppport bekommen die zwei Bands im Hirschi von Oak Head. 

Konzert

Fr 10.03.2017

Türöffnung: 22.00 Uhr
Eintritt: 15.- (Kein Vorverkauf)

M.I.P.V. [BRA]
The Planet Earth Allstars Band [CH]
Klangklinik [CH]

Ambient / Experimental

Músicas intermináveis para Viagem heisst so viel wie unendliche Musik zum mitnehmen. Die Gitarristin Laura L kreiert mit einem Schlagzeuger Musik, die zum trippen einlädt. Von Experimentellen Sounds bis hin zu klarem Ambient Rock erschafft dieses Duo Welten, die zugleich vertraut und fremd klingen. Einnehmend und paralysierend. Neben Musik für ihre Live Perfomances komponieren sie auch für Theater, Film und Fernsehen. 

https://mipv-musik.com/

Das 10 jährige Bestehen feiert die Basler Band Klangklinik. Krautig Psychedelische Musik, ständig improvisiert. Ein Experiment, das ein spannendes Konzert garantiert. Improvisation ist auch ein wichtiger Bestandteilt von The Planet Earth Allstars Band. Ägyptische Musik mit Funk Breakbeats ist die Grundlage, auf der immer wechselnde Musiker*innen aufbauen und die Songs mit ihren Ideen schmücken.

_________

/ 15 CHF
/ kein VVK

M.I.P.V. [BRA]

Sa 11.03.2017

23.00 Uhr
Eintritt: 15.- (Kein Vorverkauf)

[suborden]:
Ritualz [MEX]
M▲R3K [CH]
Mick Messer [CH]
Diskomurder [CH]

Witch House / Wave

Der Mexikanische Live-Act Ritualz gilt als einer der Genrevorreiter im Witch House, dem okkulten unehelichen Kind von Hiphop und Wave, wobei auch der Industrial der Vater sein könnte. Und von den Witch House Partys in Russland hört man wirklich nur gutes (Vice titelte: Teenager, Drogen & Witze über HIV). Try it!

Bar

So 12.03.2017

Türöffnung: 21.00 Uhr
Eintritt: frei

Untragbar:
Dj Elliott [CH]

Die Homobar am Sonntag

Do 16.03.2017

21.00 Uhr
Eintritt: 10.- (Kein Vorverkauf)

Trinity Vol 47:
Kids Play Dead [CH]
Convoy [CH]

Newcomer / Garagenkonzert

Die 3Faltigkeit. Das „Trinity Garagen Konzert“ im Hirscheneck. Jeden dritten Donnerstag im Monat spielen drei junge Bands (all styles, all ages, gerne lokal). Bandannmeldung per E-Mail unter: trinity@hirscheneck.ch 

Fr 17.03.2017

BScene:
Kobraeffekt [CH]
Cloudride [CH]
The Universe By Ear [CH]

Bscene Clubfestival

Die Bscene veranstaltet seit 1996 an zwei Tagen im Jahr in auserwählten Basler Clubs bunt schallende Konzertabende und schafft der regionalen Musikszene damit eine Plattform. Das Hirschi ist auch dabei. Am ersten Bscene Abend gibt es Mundart von Kobra Effekt, Indie Pop von Cloudride und zu guter Letzt Alternative Rock von The Universe By Ear, die Ende März ihr Debutalbum veröffentlichen.

Sa 18.03.2017

BScene:
Scratches [CH]
Egopusher [CH]
The Richard Kingston Project [CH]

BScene Clubfestival

Der zweite Festivaltag des Bscene startet mit Scratches. Im Januar brachte das Quartett ihr zweites Album namens Before Beyond heraus, das von allen Seiten gelobt wird. Natürlich ist die Band nicht nur ab Platte gut, sondern auch auf der Bühne. Elektronischer wird es dann mit den nächsten zwei Duos: Egopusher, bestehend aus Geige und Schlagzeug, gefolgt von The Richard Kingston Project. 

So 19.03.2017

21.00 Uhr
Eintritt: frei

Untragbar:
DJ Diskomurder [CH]

Die Homobar am Sonntag

Konzert

Do 23.03.2017

Türöffnung: 21.00 Uhr
Eintritt: 15.-

Dagobert [CH/D]

Synth / Schlager

„Schon nach den ersten Takten bemerkt man direkt, wie diese Musik gefehlt hat. Dagobert, der vor gar nicht so langer Zeit einem Kasper Hauser gleich mit seinen Balladen von den Bergen nach Berlin gewandert kam, öffnet das dritte Kapitel aus seinem Fundus jener unzähligen Stücken, die er fünf Jahre lang in einer einsamen Berghütte in den Schweizer Alpen geschrieben hat.“ (Hendrik Otremba) Den Konzertkeller des Hirscheneck wird er mit noch ungehörten Songs von seinem dritten (unveröffentlichten) Album bespielen. 

Fr 24.03.2017

23.00 Uhr
Eintritt: 15.- (Kein Vorverkauf)

Another Nice Mess:
Dj Marcelle [NL]
Francois Boulanger [CH]

All Genres

Das Verhältnis zwischen dem Hirscheneck und DJ Marcelle ist wie bei einer Fernbeziehung. Ist man nicht zusammen, wird sie vermisst. Man suhlt sich in Erinnerungen, wie schön es doch war, als man sich das letzte Mal gesehen hat und kann es kaum erwarten, wenn es wieder soweit ist. Beim Zusammentreffen wird gelacht und getanzt, bis zum Sonnenaufgang. Danach geht man nach Hause, glücklich und wehmütig zugleich, ist es doch schon wieder vorbei. Aber man wird sich wieder sehen. Gewiss. 

Sa 25.03.2017

23.00 Uhr
Eintritt: 15.- (Kein Vorverkauf)

Antiseed XIII:
Annie Hall [ESP]
The Alchemist [CH]
Press C [CH]

Techno

Antiseed XIII unter weiblicher Führung. Annie Hall auf ihre Spanische bzw. auf überhaupt eine Herkunft zu reduzieren, wäre grober Unfug. Die Grenzgängerin ist nicht nur musikalisch divers, sondern war auch selber schon da und dort beheimatet. So wohnte sie z.B. einige Jahre in Kanada, wo sie sich dem nahgelgenenen Detroit Underground anschloss. Entsprechend vielschichtig sind ihre Sets: düster und dynamisch, wie die Nächte in Detroit. Support: The Alchemist (live) & Press C. 

So 26.03.2017

21.00 Uhr
Eintritt: frei

Untragbar:
DJ High Heels On Speed [CH]

Die Homobar am Sonntag

Di 28.03.2017

21.00 Uhr
Eintritt: 15.-

Tragic Tuesday:
Drab Majesty [USA]
Galopp [CH]

New Wave / Gaze

Tragic Wave. Eine Genre, dass man sich beinahe auf der Zunge zergehen lassen kann. Oder man konsumiert es richtig genüsslich, am Ende des farblosesten Tag der Woche. Dargeboten bekommen wir es von Drab Majesty (bürgerlich Andrew Clinco), auch bekannt als androgyne Kunstfigur Deb DeMure, der/die in den Abgründen des New Wave opponierende Themen wunderbar in Einklang bringt - klanglich & visuell. - Support: Galopp, eine etwas optimistischere Variation verwandter Klänge. 

Konzert

Fr 31.03.2017

Türöffnung: 22.00 Uhr
Eintritt: 15.-

La cave c'est moi:
La Vase [D]
Warnoar [D]
Plastic Francoise [CH]

Punk

La Cave c’est moi, das Kellerpunk-Erlebnis für alle die irgendwas mit Punk zu tun haben, hatten oder haben wollen. Oder: Die altbewährte Struktur - zwei Bands plus Afterparty.
Live gibts was von La Vase und Warnoar. Die kommen beide aus Leipzig, singen dafür ganz schön oft Fränzösisch, klingen dabei mal nach Hysterese und mal nach La Fraction - reisen von ’77 bis in die späten Achtziger. 2017 interessiert uns nicht. Anschliessend: kollektives Danebenbenehmen mit Plastic Francoise. 

 

Weitere Veranstaltungen

News

23.01.2017

VEGAN MONTAG am 30.1.

Wieder einmal öffnen wir das Hirscheneck an einem Montag und bewirten den Vegan-Stammtisch und auch gerne alle anderen. Unsere Karte ist vegan an dem Abend und die Beiz geht um 18 Uhr auf. Wir freuen uns auf euch!

Wieder einmal öffnen wir das Hirscheneck an einem Montag und bewirten den Vegan-Stammtisch und auch gerne alle anderen. Unsere Karte ist vegan an dem Abend und die Beiz geht um 18 Uhr auf. Wir freuen uns auf euch!

News

03.11.2016

Neue Öffnungszeiten beim Sonntags-Brunch (bis halb 3)

Ab jetzt bieten wir den Sonntags-Brunch von 10 Uhr bis 14.30 Uhr an. Danach gibt es aber Essen von der kleinen Karte bis um 17 Uhr.

SONNTAGS-BRUNCH von 10 BIS HALB 3 - DANACH KLEINE KARTE BIS 5

Ab jetzt bieten wir den Sonntags-Brunch von 10 Uhr bis 14.30 Uhr an. Danach gibt es aber Essen von der kleinen Menuekarte bis um 17 Uhr.

News

05.01.2016

Zum 80. Jahrestag der Spanischen Revolution

Die Ausstellung zum ausleihen.

Nachdem wir die Ausstellung zum 80. Jahrestag der Spanischen Revolution im April 2012 im Hirscheneck gezeigt haben, möchten wir nicht dass sie in einem Keller verstaubt und vergessen geht, sondern dass sie weiterhin gezeigt wird.

Die Ausstellung wurde von uns grafisch neu bearbeitet und mit Plakaten der CNT/FAI bereichert. Die Dokumentation (20 x din A1) und Plakate (20x din A2) wurden auf Aluplatten gepresst.

Wärend der Ausstellung wurden im Neuen Kino Basel verschiedene Filme zum Thema gezeigt, unter anderem:
«Ein Volk in Waffen – Un Pueplo en Armas»

Melde dich bitte per email wenn du die Ausstellung selber zeigen willst.

Die Dokumentation kann hier heruntergeladen werden.

News

07.04.2015

Trinity Bands gesucht!

Es gibt noch freie Trinity-Plätze!

Die 3Faltigkeit im Hirscheneck. Wir suchen jeden Monat am jeweils 3. Donnerstag 3 Bands, die bei uns im Kellerbarraum spielen wollen. Non Profit, gerne lokal, auch gerne junge Bands, kurzes Set. First come-first served.

Anmeldung per E-Mail unter: trinity@hirscheneck.ch

 

Fusszeile