Hilfsnavigation

 

Newsletter abonnieren

Wöchentlich über Veranstaltungen und Themenküchen informiert werden.

Inhalt der Seite

Der Kalender

Mi 01.04.2015

21.00 Uhr
Eintritt: 10.-

Attenuation Circuit Labelabend:
B°Tong [BS]
Re-Drum [RUS]
Emerge [D]

Ambient | Electroacoustic | Drones

Das Non-Profit Label Attenuation Circuit releast Experimentalmusik auf CD und Vinyl. Gegründet wurde es vom Dronekünstler Emerge, die Releases bewegen sich zwischen elektronischer Musik, Improvisation und unkonventionellen Soundquellen.

An diesem Mittwoch präsentiert uns Attenuation Circuit drei Acts aus seinem Roster. Kein Scherz.

 

Attenuation Circuit Labelabend: B°Tong[BS] Re-Drum[RUS] Emerge[D]
Konzert

Fr 03.04.2015

Türöffnung: 22.00 Uhr
Eintritt: 15.- (Kein Vorverkauf)

Koeter [D]
Systematik [CAN]
Gloom Sleeper [D]

Punk | Hardcore | Postpunk

Was Punk alles sein kann und soll, darüber gibt es die mannigfaltigsten Ansichten und Statements. An dieser Stelle soll nichts davon zitiert werden. Eins ist klar: Das Genre ist meilenweit davon entfernt ist, immer gleich zu klingen.

Koeter werden uns bestimmt ein Lied davon singen. Ihre aktuelle Platte „Carribean Nights“ lässt erahnen, dass sie einen eher verspielten, melodischen und textlich versierten Umgang mit dem Genre pflegen. Gloom Sleeper sind da eher oldschool. Ihr Demotape ist zwar nicht minder melodisch, klingt aber schwer nach melancholischem Post Punk. Im absoluten Kontrast dazu, stehen Systematik aus Vancouver. Warum? No words needed. Kommt und hört doch selbst. Ihr Punks.

 

Konzert

Sa 04.04.2015

Türöffnung: 22:00 Uhr
Eintritt: 15.- (Kein Vorverkauf)

Sixteentimes X Hirscheneck:
Pandora's Bliss [B]
Rick Kid Blue [BS]
Tyrannosaurus Globi [BS]

Rock | Alternative

Von den USA über ganz Europa bis hin zu Japan hat die Band Pandora's Bliss schon alles bespielt. Die Belgier sind aber keineswegs müde dewegen. Ansehliche Musicclips und eine geballte Ladung roher Energie auf der Bühne (freigesetzt durch zwei Frauen an den Strings) stellen sie selbst Kritiker ins Abseits. Nach dem Debutalbum (2010) brachte das Trio diesen Januar ihre neue Platte raus. Produzent war niemand geringeres als Jason Rubal, der unterem anderem für The Cure und die Nine Inch Nails gearbeitet hat. Musikalisch bewegt sich die Band zwischen Metal und Grunge. Auf Namen reduziert: Nirvana, nur brutaler. Aufgewärmt wird das Publikum von den Basler Newcomern Rich Kid Blue und Tyrannosaurus Globi.

 

Bar

So 05.04.2015

Türöffnung: 21.00 Uhr

Untragbar - Die Homobar am Sonntag

T'OSTERN! Dj High Heels on Speed - Bunnydance

Disko

Fr 10.04.2015

Türöffnung: 23:00 Uhr
Eintritt: 10.- (Kein Vorverkauf)

Metamorphosis #1:
Black Mask [BS]
Malik [ZH]
Vitamin B [BS]
Donattt [BS]

House | Techno | Acid

„Als Gregor Samsa eine Morgens aus unruhigen Träumen aufwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheuren Ungeziefer verwandelt.“ Gut möglich, dass Kafka im Grab rotieren würde, wenn er wüsste wie wir seine Verwandlung (engl. Metamorphosis) zum Eventkonzept umdenken. Womöglich wäre er aber auch begeistert über die Art von Metamorphose, die in dieser Nacht vollzogen wird:

Zu Beginn will Donattt ein Opening Set voller scheinbar harmloser Housemusik spielen. Vitamin B und Malik werden daran anknüpfen und in ihren Slots die Grenzen zwischen House und Techno langsam einbrechen. Black Mask’s Closing verspricht schliesslich im Detroit und Acid Techno zu eskalieren. „‚Was ist mit mir geschehen?‘, dachte er. Es war kein Traum.“ (Franz Kafka, die Verwandlung)

Metamorphosis #1: Black Mask[BS] Malik[ZH] Vitamin B[BS] Donattt[BS]
Konzert

Sa 11.04.2015

Türöffnung: 22.- Uhr
Eintritt: 15.- (Kein Vorverkauf)

Feine Sahne Fischfilet [D]
Brett Newski [USA]

Punk | Folk Armageddon

Bleiben oder gehen? Feine Sahne Fischfilet stellen die Frage zurecht. Wenn man im Norden Deutschlands offen linke Ideen verkündet, kann es schonmal sein, dass man alle Zähne ausgeschlagen kriegt. Oder dreimal hintereinander im Verfassungsschutzbericht aufgeführt wird. Tatsache eins. Tatsache zwei: Feine Sahne Fischfilet bleiben. Und gehen auf Tour. Mit ihrem erfrischenden Deutschpunk sind sie mittlerweile ziemlich erfolgreich geworden. Früh zu erscheinen, dürfte sich hier lohnen. Dann verpasst ihr auch Brett Newski nicht. Der spielt zwar keinen Punk, dürfte aber mit der Frage nach dem Bleiben oder Gehen genauso beschäftigt sein. Auf seinen unzähligen Reisen rund um die Welt, hat er sich zu einem Musiker entwickelt, der verstaubte Folk Songwriter weit hinter sich lässt. Folk Armageddon eben.

 

So 12.04.2015

21.00 Uhr

Untragbar - Die Homobar am Sonntag

Dj Buzzor - Hip Hop

Konzert

Fr 17.04.2015

Türöffnung: 22:00 Uhr / Beginn: 22:30 Uhr
Eintritt: CHF 15.00 (Kein Vorverkauf)

Reactory [D]
Total Annhilation [BS]
Cobra Death [SH]

Thrash Metal

Vor Jahrzehnten soll Lemmy von Motörhead in einem Interview gesagt haben: Metal is just punk with long hair. Wenn er dabei an Reactory gedacht haben sollte liegt er auf jeden Fall richtig. Die vier Berliner Thrasher spiel(t)en nämlich auch in Bands wie Peacebastard oder Road Kill Zombies. Das soll aber nicht heissen das hier Genrefusion ansteht. Was abgeliefert wird bleibt kompromisslos Thrash Metal. Doublebass und Flying V's!

Und wer sollte da schon anderes als support spielen als Total Annihilation? Seit über neun Jahren spielen auch diese fünf Jungs in verschiedenen Besetzungen Thrash Metal. Kuttenfaktor 10!

Cobra Death aus Schaffhausen sind zum zweiten Mal in dieser Saison bei uns zu Gast.

Reactory

Total Annihilation

Cobra Death

Konzert

Sa 18.04.2015

Türöffnung: 22.00 Uhr
Eintritt: 15.- (Kein Vorverkauf)

The Noise [USA]
Zach Mathieu [D]
Bitch Queens Dj Team [BS]

Post Punk | Garage Rock

Was soll man dazu sagen, wenn vier Herren im fortgeschrittenen Alter eine Band gründen, laut eigener Aussage Postpunk spielen, dabei aber überhaupt nicht altbacken, sondern saumässig direkt und frisch klingen? „Buchen!“, soll man sagen. The Noise geben echt was her. Deren Drummer war übrigens in den frühen 80ern bei den Misfits und damit an der vielgepriesenen LP „Walk Among Us“ beteiligt.

Mit auf Tour gehen Zach Mathieu. Die spielen treibenden Alternative Rock, zwischen Post Punk und Indie. Wenn sowas ansteht, darf natürlich eine passende Rahmung nicht fehlen. Das Bitch Queens DJ Team hat in unserem Keller schon für so manche ekstatische Plattentelleraction gesorgt. Darauf dürfen wir uns einmal mehr freuen.

 

Bar

So 19.04.2015

Türöffnung: 21.00 Uhr

Untragbar - Die Homobar am Sonntag

Diä 7 Chäschüächli - Swing & Pop

Konzert

Sa 25.04.2015

Türöffnung: 23.00 Uhr
Eintritt: 10.- (Kein Vorverkauf)

Reh&Hirsch:
Gomorra [BS]
Herrrouine [BS]
Press C [BS]

Rehbellen | Techno

Im Januar 2015 geschah das Unvermeidliche. Das Reh und der Hirsch begegneten sich und wurden in der Dunkelheit eins. Unzählige kamen herbei um dem scheinbar ewigen Moment beizuwohnen und manch eine(r) schaffte es letztlich nicht hinab in den Keller. Ausverkauft. Sorry.

Nicht nur deshalb muss das ungleiche und doch ideenverwandte Paar wieder zusammenfinden. Denn wer Techno sagt, der muss (in Basel) auch Rehbellen sagen. Und dass die Crew besser in unseren Keller passt, als so manch versnobte Rockband, daran dürften nach dem letzten Rehbellen Rave keine Zweifel mehr bestehen.

 

Bar

So 26.04.2015

Türöffnung: 21.00 Uhr

Untragbar - Die Homobar am Sonntag

Dj Superhomo - Queer durch alle Sparten

Bar

So 03.05.2015

Türöffnung: 21.00 Uhr

Untragbar - Die Homobar am Sonntag

Dj Gambino - pragmatisch divergierende Musik

Konzert

Di 05.05.2015

Türöffnung: 21.30 Uhr / Beginn: 22.30 Uhr
Eintritt: 15.00 (Kein Vorverkauf)

Iron Reagan [USA]
+ Support

Hardcore Punk ¦ Thrash Metal

Iron Reagan ist diese Band die 2012 von Mitlgiedern von Municipal Waste, Cannabis Corpse und Darkest Hour gegründet wurde. Stilistisch zwischen Circle Pit und Headbangen reist die Kombo jetzt durch Europa und macht (natürlich) im Hirschi halt. Pflichttermin!

Iron Reagan

Konzert

Fr 08.05.2015

Türöffnung: 22.00 Uhr
Eintritt: 15.00

Neonschwarz [D]

Rap | Hiphop | Audiolith

Bar

So 10.05.2015

Türöffnung: 21.00 Uhr

Untragbar - Die Homobar am Sonntag

Dj Sexy Crazy Bitch - Electro-Slut-Beats

Bar

So 17.05.2015

Türöffnung: 21.00 Uhr

Untragbar - Die Homobar am Sonntag

Dj Roj.r - Top Flops & Pops

Bar

So 24.05.2015

Türöffnung: 21.00 Uhr

Untragbar - Die Homobar am Sonntag

Pfingsten: Saison Ende mit Dj High Heels on Speed - The 20th century

 

Weitere Veranstaltungen

News

09.05.2013

Trinity Bands gesucht!

Es gibt noch freie Trinity-Plätze!

Die 3Faltigkeit im Hirscheneck. Wir suchen jeden Monat am jeweils 3. Donnerstag 3 Bands, die bei uns im Kellerbarraum spielen wollen. Non Profit, gerne lokal, auch gerne junge Bands, kurzes Set. First come-first served.

Anmeldung per E-Mail unter: trinity@hirscheneck.ch

 

Fusszeile