Hilfsnavigation

 

Newsletter abonnieren

Wöchentlich über Veranstaltungen und Themenküchen informiert werden.

Inhalt der Seite

Der Kalender

Fr 30.09.2016

23.00 Uhr
Eintritt: 15.-

Antiseed#X:
Subjected [D]
Herrrouine [CH]
TheAlchemist [CH]

Techno / Performance

Antiseed feiert seine 10. Ausgabe. Wir blicken auf ein gutes Jahr mit vielen Acts zurück, die Techno von der dunklen Seite beleuchteten und ihn uns damit noch etwas näher brachten. Zu dieser besonderen Ausgabe begrüssen wir Subjected (Vault Series Berlin), der im Schatten der Halbanonymität seit Jahren an einem Amalgam aus „darkness, distortion and aggression“ arbeitet. Zeit davon zu kosten.
Komplettiert wird das Line-Up von Herrrouine (Antiseed Resident & Unterstützer erster Stunde) und einer Neuentdeckung: TheAlchemist. + Secret Performance nach Mitternacht.

Antiseed#X: Subjected[D] Herrrouine[CH] TheAlchemist[CH]

Sa 01.10.2016

22.00 Uhr

Luststreifen: La Queer En Vogue
King's Queer [F]
Chica Paula [D]
Lady Blacktronika [D]
Féline [CH]

Queer / Filmfestival Party

Kommt und feiert mit uns dies fulminante Fest! Wir erwarten schillernde Farben und kreischende Töne, schliesslich soll die Party zu unserer 9. Festival-Ausgabe ihren Vorgängern in Nichts nachstehen. Wir freuen uns auf unser alljährliches Fest, es wird wild getanzt & hemmungslos gefeiert – umso mehr, weil die Luststreifenparty da stattfindet, wo sie hingehört, nämlich im (the one and only) Hirschi. Freude herrscht!

So 02.10.2016

21.00 Uhr
Eintritt: frei

13 Jahre Untragbar:
DJ High Heels on Speed [CH]

Homobar / Heterofriendly

Konzert

Mi 05.10.2016

Türöffnung: 21.00 Uhr
Eintritt: 15.-

Dark x Midweek:
Father Murphy [IT]
Muscle & Marrow [USA]
Thayer Sarrano [GR]

Dark / Experimental / Goth

Es gibt Gelgenheiten, da lohnt der Abstieg in den Keller sich auch unter der Woche. Wenn wir ihn öffnen sowieso. Hier sind drei weitere gute Gründe:
1. Muscle & Marrow kommen aus Portland, Oregon und geben sich musikalisch bewusst undefiniert. Experimental Electronic Rock wäre wohl nicht ganz verkehrt. 2. Father Murphy, sozusagen der doomige Bruder aus Italien - im Kleid katholischer Schuldästhetik. 3. Thayer Sarrano aus Athen, die ihr düsteres Spiel „Southern Gothic“ nennt. 

Dark x Midweek: Father Murphy[IT] Muscle & Marrow[USA] Thayer Sarrano[GR]

Fr 07.10.2016

22.00 Uhr

Frauendisco:
Anna Aaron [CH]
Jam & Rea [CH]

Frauen & Trans Only!

Die Frauendisco ist wieder zu Gast im Hirscheneck. An diesem Freitag Abend sorgen die DJanes Jam & Rea für den passenden Sound: Queerbeats, die zum tanzen animieren. Special Guest: Anna Aaron.

Sa 08.10.2016

22.00 Uhr
Eintritt: 15.-

Konzert x Deepdrone:
Total Annihilation [CH]
Teronation [D]
Deepdrone & TA DJ Set [CH]

10 Jahre Total Annihilation

Total Annihilation feiern ihr Zehnjähriges. Bereits eine Dekade beschallen uns die Basler Lokalmatadoren mit ihrem äusserst abwechslungsreichen Thrash Metal: Mal zäh schleppend, dann wieder straight rockend bis hin zu elektrisierenden Blastbeats, die sie uns gekonnt um die Ohren schleudern. 

 In eine ähnliche Kerbe, nur etwas klassischer orientiert, schlagen Teronation aus Zürich: Sie sind zwar noch keine zehn Jahre unterwegs, rocken aber ebenfalls sehr professionell. Melodiöse Riffs messen sich hier mit präzis getaktetem Schlagzeugspiel und schreienden Gitarrensoli. Wer danach noch nicht genug hat, dem hilft das DJ Set von DeepDrone und Total Annihilation. 

So 09.10.2016

21.00 Uhr
Eintritt: frei

Untragbar:
DJ Mr. Alejandro [CH]

Homobar / Heterofriendly

Konzert

Fr 14.10.2016

Türöffnung: 22.00 Uhr
Eintritt: 15.-

The Orions [ISR]
A Fist Full Of Twist [CH]

Surf / Funk / Soul

Eine Düne auf einem motorenverstärkten Surfbrett reiten und mit einem Dosenbier in der Hand Richtung Sonnenuntergang brettern. So in etwa klingen The Orions aus Israel. Die Band hat gerade ihren ersten Longplayer “Lightning Stroke Twice” aufgenommen. Das analog auf einer 8 Spur Bandmaschine, die dem Sound eine rohe Garagen Attitüde verleiht. Die Songs wurden live eingespielt im Koro, einem Punk Club in Tel Aviv. Wenn die Platte bis dahin nicht schon vergriffen ist, werden sie sicher einige Exemplare dabei haben.
Eingeläutet wird der Konzertabend von A Fist Full Of Twist, die seit über einem Jahrzehnt das Publikum mit viel Energie zum schwitzen bringen. Das Trio liefert den perfekten Soundtrack, der irgendwo zwischen RootsFunk, Soul, Rock und Surf angesiedelt ist. 

Konzert

Sa 15.10.2016

Türöffnung: 22.00 Uhr
Eintritt: 15.-

N x V x O:
N [D]
Viscera/// [IT]
Orange Swan [D]

Doom / Drone / Ambient

N. verraten in den Weiten des Inernets herzlich wenig über sich selbst - ausser, dass sie beim Überlabel Denovali am Start sind. Entsprechend wortkart ergibt sich ihre Musik, der die Beschreibung Doomdrone wohl am nähesten kommt. Sphärische Soundscapes schichten sich hier bis ins Unendliche, so dass unsere Anlage ganz schön ausgelastet werden dürfte. Mit auf Tour gehen die Psychmetalband Viscera/// und das Instrumental Ambient Outfit Orange Swan. Ohrstöpsel gibts an der Bar. 

N x V x O: N[D] Viscera///[IT] Orange Swan[D]

So 16.10.2016

21.00 Uhr
Eintritt: frei

Untragbar:
DJ Roj.R

Homobar / Heterofriendly

Konzert

Do 20.10.2016

Trinity Vol 43:
Duel [USA]
Komatsu [NL]
Rich Kid Blue [CH]
No Mute [CH]

Special Edition / Stoner

 

Die 3Faltigkeit im Hirscheneck. Wir suchen jeden Monat am jeweils 3. Donnerstag 3Bands, die bei uns im Kellerbarraum spielen wollen. Non Profit, gerne lokal, auch gerne junge Bands, kurzes Set. First come-first served.
Anmeldung per E-Mail unter: trinity@hirscheneck.ch
Trinity vol.43
Konzert

Fr 21.10.2016

Türöffnung: 22.00 Uhr
Eintritt: 15.-

Evelinn Trouble [CH/UK]

Post-Pop / Trouble

Evelinn Trouble. Den Namen muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Lässt er doch schon anklingen, was die Künsterlin umtreibt. In Zürich aufwachsen, in London wohnen, sich beim Pop bedienen ohne Popmusik zu machen (Post-Pop vielleicht) und überhaupt: Dynamik, Stimmgewalt und beeindruckende Gitarrenskills. Was fürs Hirscheneck? Keine Frage.

Evelinn Trouble[CH/UK]

Sa 22.10.2016

18.00 Uhr
Eintritt: frei

Indie Label Fest:
TBA

Label / Fest

An der ersten Ausgabe des Indie Label Fest wird Independent Labels von hier und da eine Plattform zur Verfügung gestellt, sich zu präsentieren. Die einzelnen Labels bekommen einen Platz in der Beiz, um Musik und Merchandise ihrer Acts an das Publikum zu bringen. Im Keller werden zur Börse Konzerte und DJ Sets von Bands und DJs der Labels stattfinden, die sich in der Beiz vorstellen. 

So 23.10.2016

21.00 Uhr
Eintritt: frei

Untragbar:
DJ Gambino

Homobar / Heterofriendly

Do 27.10.2016

21.00 Uhr
Eintritt: 10.-

All Your Sisters [USA]

Post-Punk

All Your Sisters - zwei Typen aus dem sonnigen San Francisco, die ziemlich düsteren Post-Punk spielen. Die Geschichte scheint kontrastreich. Für Bandgründer Jordan Morrison ist die Musik der einzige Weg, über den er sich ausdrücken weiss. Vielleicht werden uns also Synthies, Gitarre und Vocals gewisse Fragen beantworten. Vielleicht auch nicht. Eines kann Morrison aber versprechen: „All Your Sisters is a lot of things: Post-Punk, Industrial, Noise, Ambient.“ - Das perfekte Warmup fürs bevorstehende Wochenende, also. 

All Your Sisters[USA]

Fr 28.10.2016

22.00 Uhr
Eintritt: 15.-

Jardin De La Croix [ESP]
Glaston [CH]

Math / Prog

Komplexe Rhythmen und Strukturen, Flächen harmonischer Gitarren und instrumentale Weiten, die mal nach freiem Progressive klingen, mal nach arrangiertem Math Rock. Das werden wir von Jardín de la Croix aus Madrid im Hirschi zu Ohr bekommen. Supported werden sie von Glaston aus Basel/Zürich. Anfang dieses Jahres veröffentlichte die Band ihre neue Single “Noir”, ein Vorgeschmack auf die erste LP. Düstere Klänge werden erforscht und machen Lust auf das Debütalbum, da müssen wir uns aber leider noch ein wenig in Geduld üben. 

Sa 29.10.2016

23.00 Uhr
Eintritt: 15.-

NACHT:
Kangding Ray [D/F]
Gomorra [CH]
Lila Hart [CH]

Techno / Experimental

Kangding Ray (Raster-Noton) schlicht als Techno-Act anzukündigen, würde seiner Musik nicht ganz gerecht. In seinen Produktionen kombiniert er Maschinen mit echten Instrumenten, intergriert Fieldrecordings und Vocals, eingeflochten in Distortion und massive Basslines. Wir freuen uns auf ein hybrides Dj-Set und einen Einblick in sein Schaffen. Davor und danach hören wir Sets von Gomorra (REHBELLEN) und Mistress of Desaster: Lila Hart. 

NACHT: Kangding Ray[D/F] Gomorra[CH] Lila Hart[CH]

So 30.10.2016

21.00 Uhr
Eintritt: frei

Untragbar:
Dj Diskomurder [CH]

Homobar / Heterofriendly

 

Weitere Veranstaltungen

News

25.07.2016

Sommerpause!

25. Juli - 01. August

Das Hirscheneck macht Sommerpause und bleibt bis und mit 1. August geschlossen. Ab dem 2. August ist das Restaurant wieder für euch geöffnet. Im Keller geht es am 1. September weiter. Die einzige Veranstaltung davor ist die 41. Ausgabe unserer Newcomerreihe Trinity!

News

05.01.2016

Zum 80. Jahrestag der Spanischen Revolution

Die Ausstellung zum ausleihen.

Nachdem wir die Ausstellung zum 80. Jahrestag der Spanischen Revolution im April 2012 im Hirscheneck gezeigt haben, möchten wir nicht dass sie in einem Keller verstaubt und vergessen geht, sondern dass sie weiterhin gezeigt wird.

Die Ausstellung wurde von uns grafisch neu bearbeitet und mit Plakaten der CNT/FAI bereichert. Die Dokumentation (20 x din A1) und Plakate (20x din A2) wurden auf Aluplatten gepresst.

Wärend der Ausstellung wurden im Neuen Kino Basel verschiedene Filme zum Thema gezeigt, unter anderem:
«Ein Volk in Waffen – Un Pueplo en Armas»

Melde dich bitte per email wenn du die Ausstellung selber zeigen willst.

Die Dokumentation kann hier heruntergeladen werden.

News

07.04.2015

Trinity Bands gesucht!

Es gibt noch freie Trinity-Plätze!

Die 3Faltigkeit im Hirscheneck. Wir suchen jeden Monat am jeweils 3. Donnerstag 3 Bands, die bei uns im Kellerbarraum spielen wollen. Non Profit, gerne lokal, auch gerne junge Bands, kurzes Set. First come-first served.

Anmeldung per E-Mail unter: trinity@hirscheneck.ch

 

Fusszeile